· 

So einfach geht Stoffdruck mit Freezer Papier.

Stoffdruck finde ich ja super. Also ich meine jetzt nicht das mit den Kartoffeln, obwohl ich das als Kind mit meiner Mutti auch wirklich gern gemacht habe! Vielleicht kommt meine Leidenschaft ja daher? Ich bin vor allem ein Freund von Sachen, die schnell gehen und dann auch noch super aussehen. Also stundenlange kleine Fummelarbeit per Hand ist nicht so meins. Daher dauert mir der professionelle Stoffdruck in der Druckerei mit 2-4 Wochen Produktionszeit natürlich viiiel zu lange.

 

Für schnelle Ideen zwischendurch habe ich jetzt einen tollen DIY-Tipp für dich! Stoffdruck mit dem Tintenstrahldrucker. Vielleicht habt ihr hier meinen Beitrag über den Druck auf T-Shirt Folie gelesen. Das klappt auch super und ist sogar waschbar, geht aber auch ein bisschen ins Geld.

 

Eine günstige Alternative ist der Druck mit Freezer-Papier. Kommt aus den USA und ganz verrückt: eigentlich wird dort das Fleisch damit eingepackt... als ich von dieser Methode hörte, musste ich das natürlich sofort ausprobieren und war mir sicher, mit meinem zickigen Diva-Drucker klappt das nie im Leben...

Stoffdruck mit Freezer Papier, ganz einfach selbst Fotodruck auf Stoff machen, die DIY-Anleitung gibt es auf www.die-kleine-designerei.com


Ob Fotodruck auf Stoff oder andere Kleinigkeiten, so klappt es:

Nur zur Einführung: ich habe einen Montagsdrucker abbekommen, er ist zickig, macht knurrende Geräusche und zieht das 200g Papier, das er laut Herstellerangaben können sollte, nur mit der Einstellung "Umschläge" ein. Beim Mann druckt er generell eher gar nicht und war daher schon kurz davor, aus dem Fenster zu fliegen. Ich war mir also sicher, dass er beim Versuch, Stoff mit amerikanischem Fleischeinwickelpapier zu bedrucken, einfach nur knirschen, grummeln und eine kleine Rauchwolke machen würde.


Stffdruck mit Freezer Papier, so geht es ganz einfach: nachlesen und mit dem Tintenstrahldrucker bedrucken auf www.die-kleine-designerei.com
  1. Trotz der schlechten Ausgangslage wegen des zickigen Druckers habe ich hellen Baumwollstoff in Größe des Freezer-Papiers zugeschnitten. Lieber etwas kleiner schneiden, damit nichts übersteht. Ich habe einen A3 Drucker, von daher bin ich gleich aufs Ganze gegangen und habe den Stoff und das Freezer Papier auf A3 zugeschnitten. Ich habe Papier von der Rolle genommen, es gibt aber auch fertiges in A4.

  2. Dann muss der Stoff auf die leicht glänzende Seite (die ist gummiert und klebt daher bei Hitzeeinwirkung) gelegt werden. Der Stoff sollte relativ dünn und nicht dehnbar sein. Nun wird gleichmässig auf Stufe 3 gebügelt. Zwischendurch testen, ob das Freezer Papier schon am Stoff haftet. Ich habe eine Bügelpresse, dort habe ich ca 20 Sekunden bei 160°C gebügelt.
  3. Jetzt kommt das Verrückte: den Stoff mit Papier drunter so in den Drucker legen, dass die Stoffseite bedruckt wird. Wer einen Seiten-Einzug hat, sollte das Stoffblatt am besten dort einlegen. Ich habe die höchste Druckeinstellung genommen und losgedruckt. Es ging tatsächlich ohne Mucken und Probleme! Der Druck ist natürlich nicht ganz so brillant wie auf Papier, das ist ja auch klar, da die Farbe in den Stoff etwas eindringt. Wenn du ein Foto ausdrucken willst, drehe am besten vorher in einem Fotoprogramm den Kontrast etwas höher, damit das Ergebnis es nicht so flau aussieht. Meine kleine Wimpelkette kam ohne Probleme aus dem Drucker und ich bin begeistert. 
  4. Nach dem Druck einfach das Freezer Papier vom Stoff abziehen und fertig. Nun kann der Stoff ganz normal weiter bearbeitet und genäht werden. Er ist direkt aus dem Drucker allerdings nicht wasserfest, er soll durch bügeln allerdings fixiert werden können, das habe ich aber noch nicht ausprobiert. 

Mein Fazit: die Vorbereitung für den Druck braucht zwar etwas Zeit, aber das Ergebnis ist super, wenn man den Stoff nicht waschen muss. Diese Art des Stoffdrucks eignet sich also perfekt für kleine Taschen, Wimpelketten oder Banner zur Deko.


Meine Vorlage für die kleine Wimpelkette mit Text "Toll, dass du da bist" sowie Herzchen und Sternen kannst du dir nach Anmeldung hier herunterladen.




Was hast du mit dem Freezer Papier gemacht?

Es interessiert mich, was du für tolle Dinge mit dem Stoffdruck auf Freezer Papier gestaltet hast!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kimberli Santo (Donnerstag, 02 Februar 2017 11:40)


    Hello there! I could have sworn I've visited this blog before but after browsing through a few of the posts I realized it's new to me. Anyways, I'm definitely delighted I discovered it and I'll be bookmarking it and checking back often!

SOCIAL-SHARE



NEWSLETTER


BLOG

Follow


Aufräumen und Haushaltsorganisation zum Ausdrucken. In der kleinen Designerei bekommst du umfangreiche Checklisten und Vorlagen, um die Hausarbeit mit Plan anzupacken. Kreative nähen ganz einfach mit den Nähsets Stoffbuchstaben von a bis z oder auch einen Spielteppich. Für die schnelle Deko zuhause: Poster mit Sprüchen oder Buchstaben zum Selberausdrucken. Kreative mit Hobbyplotter finden diverse Vorlagen als Plotterdatei zum Download. Für Kindergeburtstage bekommst du Vorlagen für Geburtstagskarten und weitere Deko als DIY-Geburtstags-Set.