Kinderzimmer? Jugendzimmer!

Ich bin etwas rührselig diese Woche. Das liegt vielleicht daran, dass ich am Montag Morgen meine 9-jährige in einem Flugzeug in die Wolken verschwinden sah. Zur ihrer Tante und dem Opa nach Wien. Dieses ganze Abnabeln und sebstständig werden und so, es fühlt sich schrecklich an.

Wir standen auf dieser Aussichtsplattform und haben geweint und in dem Moment beschlossen, dass das Auslandsjahr gestrichen ist. Der pure Horror, ganz ehrlich.


Viel platz zum basteln, arbeiten, verstauen und ordnung halten. so die theorie...

Neues Zimmer für eine 9-jährige. Vom Kinderzimmer zum Jugendzimmer.

Um uns abzulenken davon, dass der quasselige Wirbelwind diese Woche fehlt, wird als Überraschung ihr Kinderzimmer verändert. Wir hatten es schon so lange versprochen. Es wird auch noch nicht alles perfekt fertig sein, sie soll es natürlich noch selbst einrichten dürfen, aber wir haben schon so oft darüber gesprochen, dass ich so ziemlich genau weiß, was sie sich vorstellt. Die Wände werden wir streichen und einen neuen Schreib/Bastel/Nähplatz soll sie bekommen.

Weil ich ein Freund von schlichten und einfachen Lösungen bin, besteht der Schreibtisch nur aus einer 2m langen Tischplatte und liegt auf zwei Schubladenschränken. Günstig und klappt wunderbar.

Stauraum ist das geheimnis von Ordnung.

Das Zimmer ist etwas ungewöhnlich vom Schnitt, hat Schrägen, Nischen und besonders toll: ein extra-Zimmer mit einer kleinen Tür (das wird mal der begehbare Kleiderschrank... will ich AUCH!!!). Die Große will die Wände in weiß, da bin ich froh, weil es Licht bringt und so schön neutral ist. Das Bunte, Wilde kommt in so einem Mädchen-Zimmer dann von ganz allein... Außerdem will ich unbedingt Möglichkeiten zum Ordnung halten finden, das ist nämlich so ein Knackpunkt, aber das ist wahrscheinlich normal. Deswegen haben wir einige Accessoires eingebaut, um das Chaos zu sortieren. Meiner Meinung nach ist Ordnung halten ganz einfach, wenn man weiß, wo die Dinge hingehören... 

 

Tischplatte, Schubladenschränke, Wandaufbewahrung, Schreibtischstuhl: Ikea, schwarzes Utensilo: Sostrene Grene, Teppich: H&M home, kleine Hausregale: dänisches Bettenlager, S mit Led, Lightbox über frau hansen, Buchstabenkissen, Poster: die kleine Designerei, Nähmaschine: Janome


Newsletter

Wenn du über die neuesten Neuigkeiten der kleinen Designerei informiert werden willst und ausserdem einen 15% Gutschein für den Shop erhalten möchtest, abonniere einfach meinen Newsletter!

Bitte schick mir - jederzeit widerruflich - regelmäßig Informationen zu neuen Blogartikeln und Angeboten aus der kleinen Designerei per E-Mail. Deine Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters verwendet! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sandra (Samstag, 17 September 2016 21:43)

    Ja... bei der lieben Ordnung gehen bei mir die Theorie und die Praxis meistens auch ein bisschen auseinander.

    Aber gut... kreatives Chaos und so.

  • #2

    Ann-Christin (Samstag, 17 September 2016 21:45)

    Hallo Sandra, ja, das muss vielleicht so sein. Du solltest das Zimmer JETZT mal sehen... ich bemühe mich, es zu ignorieren, aber das fällt mir oft ganz schön schwer...

INSTAGRAM


PINTEREST


SOCIAL



NEWSLETTER


BLOG

Follow

BEWERTUNGEN




In der kleinen Designerei bekommst du zum Einrichten des Kinderzimmers ein komplettes Nähset zum Selbernähen von Stoffbuchstaben oder auch den Spielteppich Strasse und Schiene. Auch als Nähpaket für Anfänger geeignet. Besondere Geschenke zu Geburt und Taufe: Melamin Geschirr mit Namen im Set. Das Melamin Kindergeschirr besteht aus Kinderteller, Melamin Dessert Teller und Becher mit Namen. Individuelle Poster mit Geburtsdatum oder ein Babybody mit selbstgemachtem Aufdruck mit Hobbyplotter und Plotterdatei. Aber auch die Nähpakete zum Buchstaben nähen aus Todendorf sind eine tolle Idee auf die Antwort: was schenkt man zur Geburt? Für Kindergeburtstage bekommst du Vorlagen für Geburtstagskarten zum Ausdrucken und auch die weitere Deko kannst du einfach mit dem DIY-Deko-Set für die Kinderparty Selbermachen.