Ein Ausflug nach Quaal.

Wir machen als Familie gerne Ausflüge. Am liebsten am Wochenende und wir nennen es dann „eine Ausfahrt machen“ das hört sich so schön retro an, als hätten wir einen alten orangefarbenen VW-Bus. Dieses Mal hatten wir noch das Glück, dass ich den Ausflug von unseren 70-jährigen Nachbarn zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Es war auf dem Gutschein sogar die Internet-Adresse vermerkt, das habe einen halben Vormittag in Anspruch genommen, die herauszufinden, hat er mir ganz stolz erzählt. 

Der Ortsname „Quaal“ hört ich ja ein bisschen komisch an, aber das schreckt uns nicht ab und schon gar nicht wenn uns Torte und Sekt versprochen wird. Der Ortsteil gehört zu Rohlsdorf und liegt ganz grob rechts von Segeberg, zwischen dem großen Segeberger See und dem Wardersee. Wir sind bei wunderbarem Wetter schön über Land durch knallgelbe Rapsfelder und kleine Dörfer gezuckelt.

Tipp: Reservieren und früh da sein.


Auf dem Weg dorthin (es war übrigens Muttertag!) haben wir uns gefragt, ob unsere Nachbarn wohl einen Tisch reserviert haben… zum Glück waren wir relativ früh da, so gegen 14:00 und haben noch einen Platz gefunden. Aber generell und vor allem bei gutem Wetter, sollte man das tun, es erspart eine Autofahrt und eine Enttäuschung und zu Recht heulende Kinder.

Bild: ein Ausflug zum Cafe Ehrgarten in Quaal

Café Ehrgarten: auf jeden Fall einen Ausflug wert!

Quaal ist ein kleiner Ort, der Immrader Weg 2 eine etwas versteckte Straße. Im Café Ehrgarten können auch Lesungen und Events stattfinden und eine nebenan liegt eine alte Villa, in der Wohn- und Gartenaccessoires gekauft werden können. Hinter dem Haus ist ein wunderschöner Garten. Sehr groß, mit verwunschenen Ecken und ruhigen Wegen. Ein mit Klematis überwucherter Pavillon, ein Bogengang mit Rosen. Die Große war ganz begeistert auf Erkundungstour und kam ständig mit neuen tollen Entdeckungen wieder. Der Kleine freute sich über einen gemütlich eingewachsenen Spielplatz mit Schaukel (auch Babyschaukel), Rutsche und vielen Fahrzeugen.

Die Torten: leider zu schnell weg für ein Foto.

Was mir auch gut gefallen hat: Man holt sich seine Bestellung im Haupthaus selbst und sucht dort auch seine Torten aus. Das geht relativ schnell, wenn man zeitig da ist. Zur Haupt-Kaffee-Zeit ist die Schlange natürlich länger und es dauert, aber das wäre mit Bedienung draussen ja auch nicht anders. Die Torten- und Kuchenauswahl ist die Wucht und sehr, sehr lecker. Ich hatte eine Erdbeertorte mit Baiserhaube, wunderbar. Zur Sicherheit sollte man für die Kinder auch jeweils ein Stück Torte bestellen, sonst futtern sie einem das eigene weg. Wenn sie dann satt sind, kann man auch noch die Reste essen, grandios. Obwohl auch der Apfel-Mandel-Kuchen sehr lecker war. Die Zitronen-Torte soll auch super sein, laut unserer Nachbarin, aber die war bei unserem Besuch leider nicht da.

Bild: ein Ausflug zum Cafe Ehrgarten in Quaal, Gartenteich
Bild: ein Ausflug zum Cafe Ehrgarten in Quaal

Selbst der Latte Machiatto ist die Fahrt schon wert.

Es gibt eine sehr gute Espresso-Maschine mit viel Chrom, die macht einen hervorragenden Latte-Macchiatto, das ist ja nicht selbstverständlich. Natürlich gibt es den Klassiker Filterkaffee auch hier, draussen aber nur Kännchen, ist klar. Ich habe leider keine Fotos von den Torten, erstens hatte ich zu viel damit zu tun, sie zu verteidigen und ausserdem wollte ich von unserem Nachbarn nicht hören: „Junge Leute! Jetzt machen die auch noch Fotos vom Essen! Total daneben…“ der O-Ton hat natürlich viel mehr Nachdruck und man muss dabei in der Luft die Faust schütteln.

Der Garten ist wirklich beeindruckend, in der Mitte vor dem Haus ist der große Gartenteich, das ist mit wasseraffinen Kindern ein bisschen problematisch. Allerdings sind die Sitzgelegenheiten locker im Garten verteilt und es findet sich bestimmt ein Platz, von dem der Teich etwas weiter entfernt ist.

Bild: Ausflug ins Cafe Ehrgarten

Trotz des guten Wetters, des besonderen Tages und der Haupt-Kaffe-Zeit habe ich es im Garten nicht als voll empfunden, da sich die Tische so gut verteilen. Die Atmosphäre ist nett und entspannt, einige Gäste saßen auch einfach auf dem Rasen. Wir können diesen Ausflug wirklich empfehlen und nun kommts, Achtung:  

Der Ausflug nach Quaal war also für uns gar keine Qual!

Ich lach mich kaputt, da hab ich die ganze Zeit drauf gewartet.

Damit ihr nicht so lange suchen müsst wie unser Nachbar, hier der link zur Homepage vom Café Ehrgarten in Quaal.

Falls ihr diesen Tipp auch mal ausprobiert, würde ich mich freuen zu hören, wie es euch gefallen hat.

 

Immrader Weg 2 · 23821 Quaal · E-Mail: info@ehrgarten.de · Tel. 04559/550

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Aline (Mittwoch, 17 August 2016 11:20)

    Quaal ist auf keinen Fall eine Qual, es ist sogar sehr schön dort. Und gerade für die Kinder ist im Café Ehrgearten eben durch die besagte Babyschaukel gesorgt. Hatte auch allgemein immer das Gefühl gehabt dort, dass Kinder sehr willkommen sind!

  • #2

    Ann-Christin (Mittwoch, 17 August 2016 13:43)

    Hallo Aline, wie schön, dass ihr auch dort wart. Ja, das Gefühl, das Kinder willkommen sind hatte ich dort auch immer. Wir müssen auch sogar bald wieder hin, der Kleine hat seine Lieblingsmütze dort in die Rabatten geworfen...
    Viele Grüße, Ann-Christin

  • #3

    Martina (Mittwoch, 25 Januar 2017 15:01)

    Hallo Ann-Christin,

    ich bin heute per Zufall auf Deinen Blog gestossen und bin schwer begeistert :-)
    Ich bin letzten Sommer per Zufall auch in Quaal gewesen. Eine Mitarbeiterin in der Touristikinfo in Bad Segeberg hatte mir das Cafe Ehrgarten empfohlen......... Ich kann nur sagen.........toller Garten...............megaleckerer Kuchen und auch der Latte Macchiatto ein Träumchen..............Und leider konnte ich auch nebenan nicht widerstehen. Ich hab mir (obwohl ich mit dem Fahrrad unterwegs war) einige Dekosachen gekauft.............. :-) Beim nächsten Besuch in Bad Segeberg wird wieder ein Abstecher dorthin gemacht. LG und noch eine schöne Restwoche Martina

INSTAGRAM


PINTEREST


SOCIAL



NEWSLETTER


BLOG

Follow

BEWERTUNGEN


Kundenbewertungen



In der kleinen Designerei bekommst du zum Einrichten des Kinderzimmers ein komplettes Nähset zum Selbernähen von Stoffbuchstaben oder auch den Spielteppich Strasse und Schiene. Auch als Nähpaket für Anfänger geeignet. Besondere Geschenke zu Geburt und Taufe: Melamin Geschirr mit Namen im Set. Das Melamin Kindergeschirr besteht aus Kinderteller, Melamin Dessert Teller und Becher mit Namen. Für die schnelle Deko: Poster mit Sprüchen zum Selberdrucken. Für Kreative mit Hobbyplotter finden sich diverse Vorlagen als Plotterdatei zum direkt Download. Für Kindergeburtstage bekommst du Vorlagen für Geburtstagskarten zum Ausdrucken und auch die weitere Deko kannst du einfach mit dem DIY-Deko-Set für die Kinderparty Selbermachen.