Canon EOS 700D... endlich!

Juchu! Ich hab mich entschieden:

Seit ich damals zur Zeiten der analogen Fotografie 2 Jahre lang meine Spiegelreflexkamera mühsam abgestottert hatte, lag das Thema Fotografie bei mir lange brach. Ich konnte mich nicht entscheiden, hatte zu wenig Wissen und habe mir also lange Zeit beholfen, ohne mit dem Ergebnis richtig glücklich zu sein.

Dank den zahlreichen, hilfreichen Blog-Posts über Fotografie und der Auswahl einer möglichen Kamera habe ich mich nun endlich entschieden, kurzerhand eine Canon EOS 700D bestellt. Der Clou an der ganzen Sache ist aber das zusätzliche 50mm f/1.8 Objektiv. Ich bin anfängermässig voll begeistert, wie schön es vorne scharf und hinten wunderbar unscharf ist. 

Jeder, der sich mit Fotografie auskennt, wird über meine stümperhaften Fotos und die Begeisterung darüber die Nase rümpfen, aber ich freue mich einfach. Ich werde noch viel lernen und ausprobieren müssen und arbeite ganz strebermässig das Handbuch durch, aber gerade habe ich viel Freude und finde es einfach toll. Fazit der ersten Test-Woche: auch für blutige (aber interessierte) Anfänger eine tolle Kamera, lässt sich gut bedienen und macht viel Spaß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

SOCIAL-SHARE



NEWSLETTER


BLOG

Follow


Aufräumen und Haushaltsorganisation zum Ausdrucken. In der kleinen Designerei bekommst du umfangreiche Checklisten und Vorlagen, um die Hausarbeit mit Plan anzupacken. Kreative nähen ganz einfach mit den Nähsets Stoffbuchstaben von a bis z oder auch einen Spielteppich. Für die schnelle Deko zuhause: Poster mit Sprüchen oder Buchstaben zum Selberausdrucken. Kreative mit Hobbyplotter finden diverse Vorlagen als Plotterdatei zum Download. Für Kindergeburtstage bekommst du Vorlagen für Geburtstagskarten und weitere Deko als DIY-Geburtstags-Set.